Technikforum

Das Forum für Freunde alter und neuer Technik. Von der Röhre bis zum Mikrochip.
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 05:04

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundig CBH200
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Dez 2015, 15:31
Beiträge: 60
Wohnort: 63110 Rodgau
Ein Geschenk von meinem "Radio-Meister" ehemalige Radioi Fs. Meiser bei de ich (noch )lerne. Man kann ja nie......

Also hat der Meister Claus den aus dem Container gefischt. Unglaublich. :roll: Zustand gut.
Mit Mikrofon. Jetz funktioniert das Gerät wieder, aber keiner QRV. :|
Antenne habe ich noch. Tagelang auf allen Frequenzen gesucht....Nichts.

Na jedenfalls, Sammlungswürdiges Gerät. Und hat seinen Platz auf dem "Lauschturm" bekommen


Dateianhang:
P1040332.JPG
P1040332.JPG [ 158.5 KiB | 2877 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1040274.JPG
P1040274.JPG [ 149.41 KiB | 2877 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1040185.JPG
P1040185.JPG [ 146 KiB | 2877 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1040258.JPG
P1040258.JPG [ 146.5 KiB | 2875 mal betrachtet ]

Dateianhang:
Lauschturm.JPG
Lauschturm.JPG [ 101.38 KiB | 2874 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße

Georg
http://up.picr.de/20868798is.jpg

http://oldradio.de.tl/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH200
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 14:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Eine sehr zuverlässige "Kiste", mein Vater hatte oder hat die CBH2000 auch. Leider ist hier im Raum Grünstadt der CB-Funk tot.

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH200
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Dez 2015, 15:31
Beiträge: 60
Wohnort: 63110 Rodgau
Wie sieht es eigentlich mit CB-SSB aus? Müsste doch sehr gut gehen, mit wenig Leistung?

_________________
Viele Grüße

Georg
http://up.picr.de/20868798is.jpg

http://oldradio.de.tl/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH200
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 14:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Ja mittlerweile sind Sachen in CB-Funk erlaubt, da hatten wir damals nur davon geträumt. Mit dem Einseitenband USB/LSB kommt man dank der auch erlaubten Yagiantenne schon sehr weit.

Ich lausche mit dem Equipment hier:
Dateianhang:
Funk.jpg
Funk.jpg [ 106.55 KiB | 2870 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de